Mieten Sie ein Boot in Kroatien – ein Segel-Paradies

Mieten Sie ein Boot in Kroatien – ein Segel-Paradies

Mieten Sie ein Boot in Kroatien und genießen Sie die einzigartige Mittelmeerküste und das kristallklare Wasser. Egal, ob Sie eine private Tour buchen, ein Bareboat mieten oder einen Skipper brauchen, dies wird der Segelurlaub, der in Erinnerung bleibt. Es ist nie zu spät, Ihren inneren Kapitän zu entdecken. Hier finden Sie alle Informationen zu Preisen, Konditionen und Lizenzen sowie Tipps und Tricks.

Wie kann man in Kroatien ein Boot mieten?

  1.  Wählen Sie Ihren Abfahrtsort. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich in Kroatien einzuschiffen: Pula oder Zadar, Sukošan, Trogir, Split oder Dubrovnik. Obwohl Pula ein sicherer Hafen in Kroatien ist, suchen viele Bootsfahrer aus der ganzen Welt Zadar (Mitteldalmatien) als ihren Abfahrtsort aus.. Seine zentrale Lage macht es zu einem idealen Ort, um Ihr nautisches Abenteuer zu beginnen, egal ob Sie entlang der dalmatinischen Küste navigieren oder um die Inseln herumhüpfen möchten.
  2.  Die besten Bootsverleihe. Kroatien ist ein immer beliebteres, unentdecktes Reiseziel. Ihnen stehen viele Arten von privaten Chartern zur Verfügung. Die Bootsmietkosten sind in der Regel preiswert und sorgen für ein stressfreies Erlebnis und einen entspannten Segelurlaub.
  3. Priorität – Sicherheit. Für den Bootsverleih in Kroatien sind eine Bootsführerschein erforderlich. Ihre Bootsführerschein können Sie bei der örtlichen Hafenbehörde überprüfen lassen. Wir können Ihnen die Kontaktdaten zur Verfügung stellen, damit Sie es sofort erledigen können, bevor Sie Ihr Boot mieten.
  4. Suchen Sie sich Ihr Traumboot aus und entdecken Sie die kroatische Küste. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Booten und freundliche Unterstützung während des gesamten Buchungsprozesses.
  5. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mietboot Versicherung, vorgeschriebene Ausrüstung und Endreinigung beinhaltet. In der Regel sind die Kosten für Treibstoff und Gebühren für andere Häfen nicht in der Miete enthalten.
  6.  Segel setzen. Zadar, perfekt in Dalmatien gelegen, ist der ideale Ort, um die Inseln und andere Teile der zerklüfteten Küste zu erkunden. Sie können Pula, Split oder Dubrovnik besuchen, um die wichtigsten kroatischen Sehenswürdigkeiten zu sehen. Oder werfen Sie Ihren Anker auf Inseln wie Pag oder Krk, Cres oder Lošinj.

Blick auf den Hafen von Marina Zadar

Harbour view of Marina Zadar

Wie viel kostet es, in Kroatien ein Boot zu mieten?

Die Kosten der Bootsverleihe in Kroatien hängen von der Dauer und Saison ab. Zwischen der Hauptsaison und der Nebensaison besteht ein Preisunterschied von 40 % für einen Bootsverleih.

Die Segelsaison beginnt in der Regel im April und dauert bis Oktober. Die Preise sind normalerweise im Juli und August am höchsten. Ein Yachtcharter kostet durchschnittlich 1000 EUR pro Tag, ein Familienkreuzer 350 EUR pro Tag und Schnellboote durchschnittlich 400 EUR. Die Luxus-Motorboote mit starken Motoren von 1080 PS können bis zu 2250 EUR kosten, wobei die Skipper-Services im Preis inbegriffen sind. Diese geräumigen Boote bieten Platz für bis zu elf Personen.

In der Nebensaison ist es günstiger, ein Boot in Kroatien zu mieten. Es gibt viele Optionen für Größe und Aktivität, sodass Motorboote schon ab 180 EUR pro Tag verfügbar sind. Der professionelle Skipper-Service ist gegen eine zusätzliche Gebühr ab 80 EUR pro Tag verfügbar. Die Skipper können Ihr lokaler Führer sein und Ihnen versteckte Strände und Orte zeigen. Mit einem Skipperschein können Sie das Boot selbst steuern und Geld sparen.

Luxuriöse Doral-Yacht

Doral Alegria 50

Was ist die beste Zeit, um ein Boot in Kroatien zu mieten?

 Wenn Sie ein Boot für einen einzigen Tag reservieren möchten, können Sie ein Motorboot sofort oder bis zu ein paar Wochen im Voraus anfordern. Ein Yachtcharter sollte jedoch Monate im Voraus gebucht werden. Mehr als 50 % der Mietyachten werden bis März ausgebucht. Mitte Juli bis August steigt diese Zahl jedoch auf bis zu 90 %. Die niedrigste Buchungsrate ist im November. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ein Boot in Kroatien zu mieten. Buchen Sie jetzt! Auch wenn Sie Glück haben und ein Last-Minute-Angebot finden, ist die beste Option, ein Boot mindestens 8 Monate vor Abfahrt zu buchen. Dadurch erhalten Sie einen fairen Frühbucherrabatt und und haben eine große Auswahl an hervorragend ausgerüsteten Yachten.

 Wo kann ich ein Boot in meiner Nähe mieten?

Ein Boot zu mieten ist eine fantastische Option, Ihren kroatischen Segelurlaub zu beginnen. Sie können eine Yacht von Split aus chartern, wenn Sie sich näher am Zentrum von Dalamatien befinden. Oder Sie finden einen Bootsverleih in Dubrovnik, wenn Sie näher am südlichen Ende von Dalamatien sind. Ein Boot in Zadar zu mieten wäre jedoch die beste Wahl, wenn Ihr Ziel in Mitteldalmatien liegt. Es ist perfekt gelegen, um die umliegenden Inseln sowie einige der meistbesuchten Reiseziele im Mittelmeer zu erkunden.

Warum ein Boot in Zadar mieten?

 Der Archipel von Zadar beherbergt eine seltene Flora und Fauna. Er umfasst 89 Inseln und mehrere kleine Inseln sowie Korallenriffe, die nur von dem Seeweg erreichbar sind. Mit seinen milden Wintern, aber heißen Sommern ist das Klima der Region Zadar perfekt für Kreuzfahrten. Es ist ein perfekter Ort für erstmalige Segler, da die Region hervorragende Segelbedingungen und das klarste Wasser der Adria bietet. Für Naturliebhaber mit Abenteuerlust und einem Wunsch, neue Aktivitäten auszuprobieren, ist dies ein wunderbares Reiseziel.

Wenn Sie ein Boot in Zadar mieten, können Sie einige der beliebtesten Reiseziele Dalmatiens besuchen, darunter den Nationalpark Kornati (147 Inseln), den Naturpark Telašćica (militärische Marinetunnel auf der Insel Dugi Otok) und den Strand Saharun, der als einer der schönsten Strände der Welt gilt, Insel Ošljak und andere Inseln entlang der Adria. Nin ist eine geschützte Lagunestadt nördlich von Zadar mit ihren 8.000 Meter langen Sandstränden. In der Umgebung von Nin gibt es viele Angebote für die Wassersportler.

Der Königinsstrand von Nin, ein sandiger und samtweicher Strand

Queen’s Beach in Nin

Wie man ein Boot in Zadar ohne Führerschein mietet

Wenn Sie ein Boot in Zadar mieten wollen, aber keine Skipper-Lizenz haben, kann ein privater Skipper das Boot für Sie steuern. Sie bestimmen die Route mit ihm und er führt Sie auf dem Boot herum. Dies ist eine fantastische Art und Weise, den Archipel von Zadar zu erkunden und einen absolut entspannten Urlaub in Sicherheit mit einem lokalen Führer zu verbringen.

Sie können auch eine private Tour einer der Sightseeing-Kreuzfahrten durch den Zadar-Archipel buchen, um einen erholsamen Urlaub auf einem Boot zu verbringen. Sie können die organisierten Bootstourrouten wählen, oder fordern Sie ein spezifisches Angebot an, um zu einem anderen Ziel zu reisen. Auf diese Weise können Sie jede bestehende Reiseroute nach Ihren Wünschen ändern.

 Zadar Segelbedingungen

Wenn Sie sich entscheiden, ein Boot in Zadar zu mieten, werden Sie ruhige Segelbedingungen und einen unvergesslichen Urlaub entlang der dalmatinischen Küste genießen.  Hier bieten wir Ihnen einen Einblick in die Wettervorhersagen und Segelbedingungen in Zadar, wo die Saison im April beginnt und bis Oktober dauert, mit der Hauptsaison im Juli und August.

Segelbedingungen in Kroatien am Beispiel von Zadar

  •  Durchschnittliche Windverhältnisse: Durchschnittlich zwischen 8 Knoten
  •  Hauptsegelsaison: von Mai bis September
  •  Sommertemperaturen: Zwischen 26 °C und 30 °C
  •  Die höchste Temperatur – Juli, 35 °C
  •  Die niedrigste Temperatur – Januar, -7 °C
  •  Wellengang: moderat mit Spitzen zwischen 1-1,2 Metern
  •  Meerestemperatur: im Durchschnitt 25 °C

Sind Sie bereit, Ihren Urlaub in Kroatien zu planen? Genießen Sie eine Woche lang mit einem Boot zwischen Privatstränden wunderschönes Segeln und die mediterrane Küche in der perfekten Urlaubskulisse. Für ein einzigartiges Erlebnis schauen Sie sich unser Angebot für die Bootsverleihe an, um die Freiheit auf eine völlig neue Art und Weise zu genießen.